ferienhaus provence
Ferienhaus Provence

La Lonne Marouine Ihr Ferienhaus in der Provence mit Pool

 

Sie suchen ein Ferienhaus zur Miete in der Provence?
Wir vermieten das Ferienhaus La Marouine. Unser Haus mit rund 120m² Wohnfläche liegt auf einem 3500m² großen Gartengrundstück mit altem Baumbestand oberhalb des Flüsschens "la Bresque".

Verbringen Sie einen unbeschwerten Urlaub im ruhig gelegenen Ferienhaus am Fluss mit Pool und viel provencalischem Grün. Genießen Sie die Ruhe zwischen Weinreben, Eichenwald und Fluss im Seitental Entrecasteaux.

Entspannen Sie entweder auf der Terrasse zum Garten, unter der schmiedeisernen Pergola mit Weinreben auf der Terrasse zum Fluss, der teilüberdachten Dachterrasse oder am kühlen Swimmingpool. Hier stört Sie kein Verkehrslärm, da das Haus in einem Seitental ohne Durchgangsverkehr liegt, in dem nur einige Bauernhöfe und Weingüter liegen.

Es liegt in ländlicher Umgebung mit südlichem Klima, Palmen, Platanen und Korkeichen in einer Landwirtschaftszone neben fünf Bauernhäusern inmitten ihrer Weinfelder. Entrecasteaux selbst hat etwa 1500 Einwohner und ist eine auf den Wein- und Olivenanbau ausgerichtete Gemeinde. Im Ort gibt es eine Schule, die Gemeindeverwaltung, zwei Bars, Bäcker, Metzger, Lebensmittelladen, zwei Restaurants, Tennisplatz und eine Poststelle. Das große Schloss, ein von Le Nôtre entworfener Garten, die Winzergenossenschaft, die Olivenölkooperative und das Kammermusikfest im Spätsommer prägen das Bild einer typischen französischen Landgemeinde. Ringsherum im Umkreis von 10km liegen romantische Dörfer der Provence Verte: Cotignac, Salernes, Carces, Lorgues und Le Thoronet.

Die Nachbargemeinden sind alle ländlich strukturiert: Salernes, ca. 8km, ist wegen seiner zahlreichen Hersteller provencalischer Fliesen bekannt. Besonders die Ausstellungen von Pierre Basset oder Alain Vagh sollten Sie sich ansehen. Sonntags von 8:30 bis 13:00 Uhr ist der Wochenmarkt ein Muss. Olivenöl, Stoffe und natürlich Obst, Gemüse und Fleisch sind nirgends so typisch und gut. Eine Stunde am Sonntagmorgen im Cafe auf dem Marktplatz mit einem Café crema und Croissants oder einem Sacristan lassen Sie sechs Monate Regen vergessen.
Cotignac, ca. 8km, ist vor allem vom Weinbau geprägt. Mehrere Restaurants und ein großer Platz in der Ortsmitte, auf dem es sich bei Café oder Pastis lange sitzen lässt, zeichnen ein malerisches Bild vor den Felsklippen, die den Ort überragen. Le Val ist klein, sehr malerisch, ein bekanntes Santonmuseum zeigt Krippenfiguren in provencialischer Tracht. In kleinen und ländlichen Carces, ca. 4km, gibt es neben einem Samstagsmarkt auch Bank und Supermarkt.

Das Ferienhaus ist rund 40km von der Mittelmeerküste entfernt. Alle Ziele der mittleren Côte d'Azur von Aix en Provence bis Nizza sind in unter einer Stunde erreichbar.

Freizeitaktivitäten und Ausflugsziele:

• Golf

• Tennis

• Reiten, Reitstall in der Nähe (2km)

• Radfahren / Mountainbiking

• Klettern / Bergsteigen

• Weinanbaugebiete

• Baden

• Angeln

• Wandern

• Kanu, Kayaking

• Correns mit sehr beliebten Kletterfelsen, 7km

• Draguignan, 28km

• Saint Tropez und Cote d'Azur, 40km

• St Raphael / Frejus, 45km

• Gorges du Verdon, Gran Canon du Verdon 800m tiefe Schlucht

Aix en Provence, 60km Autobahn

• Grasse, 80km

• Nizza, 110km Autobahn



Hier geht es zur Internetseite "La Lonne Marouine", Ferienhaus in der Provence.

Ein Formular mit einer Buchungsanfrage finden Sie hier

Anbieter:
Martin Latz
Schoellerstraße 27
52351 Düren


Telefon: 02421 93510


provence freinehaus

Wissenswertes über die Provence

Die Region Provence befindet sich im Südosten Frankreichs, grenzt an Italien und das Mittelmeer, umfasst rund 31.000 km2 und hat ca. 5 Mio Einwohner. Sie ist in 6 Departments unterteilt. Die größte Stadt und Präfektur ist Marseille.

Die Provence ist eine der schönsten und bekanntesten Gegenden Frankreichs, bekannt für wunderschöne abwechslungsreiche Landschaft, blühende Lavendelfelder, Pinienwälder, Olivenhaine und schöne Dörfer und Städte Den Süden der Provence bildet die Cote d´Azur / französische Riviera mit ihren bekannten Stränden und Badeorten.
Auch für schöne Düfte, wie für Parfüms und Seife ist die Provence bekannt. Grundlage ist häufig de Lavendel aber auchviele andere Pflanzen und Ingredienzen.

Die provencalische Küche ist berühmt und mediterran geprägt. Oft werden regional angebaute Gemüse, die bekannten Kräuter der Provence und Olivenöl verwendet. Typische Spezialitäten der provenzalischen Küche sind Ratatouille, Bouillabaise, Aioli und Soupe-de-Poisson. Weltbekannt sind auch das das Nougat aus Montélimar und die provencalischen Trüffel.

Die Landschaft ist sehr vielseitig, es gibt hohe Berge, sanfte Täler und tiefe Schluchten. Viele Künstler, u.a. Vincent van Gogh oder Paul Cezanne, zog es in die Provence und zieht es heute noch.
Die vielen Orte und Städte haben ihr ganz eigenes Flair, oft mit Märkten, Altstädten, schönen Plätzen mit Cafés und Restaurants.
Vielfach findet man noch Spuren der Römer.

Wegen der Vielfalt der Landschaften und Orte ist es eigentlich zu schade seine komplette Zeit nur an einem Ort zu verbringen. Es empfiehlt sich mit dem eigenen Auto oder einem Leihwagen Tagesausflüge zu machen um mehr von der einzigartigen Schönheit der Provence zu sehen. Aber auch Wandern, Radfahren oder Klettern sind schöne Möglichkeiten die Provence zu entdecken.
In der Provence gibt es unzählige Möglichkeiten einen wunderschönen und vielseitigen Urlaub zu verbringen.

Das milde Mittelmeerklima macht die Landschaft im Südosten Frankreichts zu jeder Jahreszeit zu einem lohnenswerten Reiseziel. Mit rund 3000 Sonnenstunden im jahr ist die Provence die wärmste und sonnenreichste Gegend Frankreichs. Bei Sonnenschein sind selbst im Winter Temperaturen bis zu 20 Grad möglich. Besonders im Frühjahr und Herbst herrschen besonders angenehme Temperaturen vor. Zu diesen Zeitpunkten gibt es auch nicht so viele Touristen. Im Sommer wird es sehr warm und es gibt deutlich mehr Tourismus. Dann finden auch die meisten Feste und Festivals statt.

Die berühmte Cote d´Azur erstreckt sich von Cassis bei Marseille bis an die Grenze zu Italien und bildet den Großteil der provenzalischen Mittelmeerküste. Über 150 Strände und Badebuchten laden an der 120 Kilometer langen Mittelmeerküste zum Baden oder Sonnen ein.

Das Hinterland der französischen Riviera mit den Seealpen, den Provenzalisch-Nizzardischen Voralpen und dem Massif des Maures ist gebirgig. Im Winter herrscht hier reger Skibetrieb.

Auch wenn es in der Provence recht viele Unterkünfte gibt empfielt es sich, speziell im Sommer und zu Ferienzeiten frühzeitig zu buchen um eine Unterkunft zu sichern.


ImpressumDatenschutz